Axel Neumann

Kachelofen- und Luftheizungsbaumeister

Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister

Ilfeld  -  Goslar  -  Nordhausen  -  Blankenburg

E-Mail: aneu1000@aol.com

Persönliche Sonder-Angebote erhalten Sie bei einem


Kontakt zu uns


z.B.

„Auswahl Total" oder

Sonderpreislisten

unserer Hersteller

oder einen der besten Kaminöfen Danskan Topo.


 In unseren Ausstellungen bieten wir Ihnen besondere Öfen zu besonders günstigen Preisen an.


Informationen, Tips und Tricks geben wir Ihnen Hier...


Beachten Sie bitte die Angebote unser  Kunden und ausgewählter Partner



Harzblick 2

99768 Ilfeld

    

Tel:    036331 - 4 62 11

Fax::  036331 - 4 62 18


Mo- Fr :  9-12 und 14-18 Uhr 

Sa :        10-12 Uhr

Axel Neumann


Ofenbaumeister und Fliesenlegermeister


www.ofenbau-neumann.de


aneu1000@aol.com

E-Mail: aneu1000@aol.com

Gutenbergstr. 9

38640 Goslar - Oker

(bei Harjes - Fenster- und Rolladenbau)  


Tel:    05321- 35 22 66

Fax::  036331 - 4 62 18


Mo- Fr :    9 - 17 Uhr 


So erreichen Sie uns:


Ofen-Aktion:
Lassen Sie Ihren Ofen 
von uns überprüfen 
und reinigen.

Wir haben für Sie 
tolle Angebote 
zum Austausch
Ihres Heizeinsatzes.
Dann erfüllen Sie alle
Forderungen der neuen 
Verordnungen.

Welcher Schornstein der Richtige für Sie ist , hängt von den baulichen Gegebenheiten ab.


Entscheidend ist natürlich auch der Geldbeutel oder die behördlichen Auflagen.


So ist es manchmal schwer vorstellbar, bei einem wunderschönen alten Fachwerkhaus einem einen doppelwandigen Edelstahlschornstein (Industriedesign) außen anzubringen.


Hier einige Anmerkungen zu den häufigsten Fragen:

Ihr Bezirksschornsteinfegermeister:


Schornsteine müssen beim zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister gemeldet und genehmigt werden. Der Schornsteinfeger ist für unser Gewerk der „Gott in Schwarz" und entscheidet grundsätzlich über die Möglichkeiten und über bauliche bzw. brandschutztechnische Forderungen des Schornsteins.


Baugenehmigung ja oder nein?:


Die behördlichen Auflagen sind oft unterschiedlich. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Bezirksschornsteinfegermeister  über die Forderungen und die Möglichkeiten.

So kann man in anderen Ländern den Schornstein direkt über der Feuerstätte anordnen und hier nicht.


Manchmal reicht eine Bauanzeige und manchmal muß aber der komplette Dienstweg beschritten werden .

Die Entscheidungen und Ansichten der „Götter in schwarz“ sind in jedem Fall vorrangig.


In der Regel müssen gemauerte Ziegel- Schornsteine für den Festbrennstoffbetrieb nicht verrohrt (saniert ) werden. Auch hier gab es schon andere Entscheidungen.

Doppelwandiger Edelstahl-Schornstein:


Wird sehr oft außen am Haus angebracht.

Besteht aus der Außenschale aus Edelstahl, Dämmung und der Innenschale aus Edelstahl


  • Schnelle Montage, Kostengünstig
  • Bögen und Versatz möglich, kann einen Dachvorsprung ausgleichen
  • Die Kosten insgesamt  sind fast genauso hoch wie bei einem herkömmlichen Isolierschornstein (Schiedel, Plewa)
  • Hierbei sollten auf die Zulassungen für feste Brennstoffe beachtet werden (Zulassungsnummer DiBT-Berlin)


Der  Einwandige Schornstein


Wie der Isolierschornstein allerdings:  ohne Hinterlüftung, ohne Isolierung und ohne Keramikrohr


  • Kostengünstigste industriell hergestellte Art der Schornsteine
  • Besteht nur aus Betonformsteinen
  • Nur für den Außenbereich zugelassen
  • Muß  noch  verkleidet  werden
  • Gut geeignet für gelegentlich genutzte Gartenlauben und Wochenendhäusern

Der Schornstein - Motor Ihres Ofens

Kaminofen mit Isolierschornstein

Der  Isolierschornstein  ( hinterlüftet )


Besteht aus dem Betonaußenmantel, der Hinterlüftung,

dem Dämmstoff, und dem Keramikinnenrohr


  • Kostengünstig dennoch schnell aufzubauen
  • Durch die Isolierung wird eine schnelle Erwärmung und somit ein guter Auftrieb erreicht
  • Die Hinterlüftung hält die Dämmung trocken
  • auch mit zusätzlichem Luftschacht zur Verbrennungsluftversorgung des Ofens
  • Muß noch verkleidet werden ( Putz, Verschieferung oder dergleichen )